background

DIE mystische SPIRALE: Symbol der Seelenreise von Jill Purce II

Strömung, Form und Symbol

Diese auf die mikroskopische und die subatomare Ebene hinabstrahlende Ordnung strukturiert und reflektiert unser Bewusstsein. Die volle Bedeutung der Organisation, die offenbar den Griechen geläufig war, da ihr Wort Kosmos »Ordnung« bedeutet, wird auch durch die Physiker demonstriert, denen zufolge die Materie ihre eigene Bewegung und Organisation ist. Ähnlich ist das Wachstum des menschlichen Bewusstseins die ständige Veredelung seiner eigenen Organisation, das Ordnen seines individuellen Mikrokosmos.

Obwohl dieser Prozess im Bau des Menschen angelegt und seiner natürlichen Evolution eigen ist, kann er mit Hilfe von Karten und Führern erleichtert und beschleunigt werden. Diese Karten sind die mythologischen und religiösen Systeme, die von früheren Reisenden, Pionieren des Weges, erarbeitet wurden. Eine solche Veredelung ist die Alchemie, die Umwandlung des natürlichen Menschen aus und edlen Metallen in den geistigen Menschen aus reinem Gold durch wiederholtes Aufspalten und Aufbauen (solve et coagula).

Im folgenden werden diese Karten sowie die Weisen, wie der Mensch die Spirale seines Bewusstseins verstanden hat, beschrieben. Im Grunde sind es viele Spiralen, die zusammen eine vieldimensionale Spirale bilden, in der jede Windung gleichfalls eine vollständige Spirale und jede Spirale nur eine Windung ist. Zudem sind wir die Spirale und alle Spiralen in ihr. Wir müssen uns vor allem mit der Natur ihrer Bewegung vertraut und ihre Gesetze bewusst zu den unseren machen, so wie Edgar Allan Poe's Seemann, der beim Versinken im Malstrom die Natur des Strudels durch genaue Beobachtung begriff und von der Spirale, die ihn hinab gesogen hatte, wieder hinaufgetragen wurde.

Die einfache zweidimensionale Spirale hat eine Anzahl bemerkenswerter Eigenschaften.
einfachespiraleSie kommt vom Ursprung und kehrt zu ihm zurück; - sie ist ein Kontinuum, dessen Enden entgegengesetzt und doch eins sind; und sie veranschaulicht die Zyklen des Wandels im Kontinuum sowie den Wechsel der Polaritäten in jedem Zyklus. Sie beinhaltet, durch Änderung der Geschwindigkeit, die Prinzipien der Expansion und Kontraktion und die Möglichkeit zu gleichzeitiger Bewegung in beide Richtungen gegen ihre zwei Extrempunkte. Im sphärischen Wirbel gehen diese Extrempunkte, Zentrum und Umfang, ineinander über; sie sind im Grunde austauschbar.

In der relativen Welt von Zeit, Raum und deren Folge, Bewegung, erscheint die Möglichkeit zur Bewegung in eine der zwei Richtungen als Wahl. Daher ist die Spirale in drei Dimensionen entweder als empor gerichtete Aufwärtsspirale oder als Abwärtswirbel vorstellbar. Die Spirale ist von Natur aus asymmetrisch, und die Wahl einer Richtung längs der Vertikalachse bestimmt auch die Rechts- oder Linksläufigkeit der Bahn: ob man sich mit der Sonne oder gegen sie bewegt. dass die letztere, die gegenläufige oder »unheilvolle« Richtung die ihr eigenen Assoziationen hat, zeigt die enge Beziehung des Menschen zur Bewegung der Gestirne: Sie gilt als die entropische, abspulende Bewegung von der Ordnung zum Chaos bzw., C. G. Jung zufolge, fort vom Bewussten und hin zum Unbewussten.

© Copyright 20012 by Michael Kauderer, MK-Energies, Lannach, Austria
Danke für die freundliche Genehmigung.

 

Oben | Mehr | Bestellen | Kontakt/Fragen

© 2018 Philip Stul | 4001 Basel, Switzerland

Weitere Websites: SwissTesla™ Produkte | Coaching Philip Stul

Zurück

facebooklike
francais English